Artischocken mit Cranberry-Aioli

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars | 5 abgegebene Stimmen, durchschnittlich: 3,40 von 5 Sternen

Loading...
pikante Mischung: Artischocken, Cranberries und Knoblauch

Artischocke & Cranberries - erotisches Power-Duo

Zutaten für 4 Personen:

– 4 Artischocken
– Salz
– 1 Bio-Zitrone

Für die Aioli:
3-4 Knoblauchzehen
2 Eigelb (M)
Salz, Pfeffer
Saft von 1/2 Zitrone
125 ml Olivenöl
50 g fettarmer Joghurt
2 EL Chilisauce
50 g getrocknete, gehackte Cranberries
=================

1. Artischocken abspülen und den Stiel abschneiden. Reichlich Wasser mit Salz aufkochen. Zitrone abspülen und in Scheiben schneiden. Artischocken und Zitrone ins Kochwasser geben. Zugedeckt ca. 30-40 Minuten garen.

2. Knoblauch schälen. Eigelb mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft in einem hohen Rührbecher verquirlen. Nach und nach in dünnem Strahl das Pflanzenöl mit einem Pürierstab unterschlagen. Den Knoblauch dazupressen. Joghurt und Chilisauce zugeben und alles verrühren. Nochmals abschmecken. Cranberries untermengen.

Ausgefallene Geschenkideen gibt's bei kultshirts.at

3. Artischocken mit einer Schaumkelle aus dem Kochwasser heben und gut abtropfen lassen. Die Blätter einzeln abzupfen und mit der fleischigen Seite in die Aioli dippen. Zum Verzehr ist nur der fleischige Teil genießbar. Sind alle Blätter entfernt, das „Heu“ vom Artischockenboden abschneiden und den Artischockenboden mit der Aioli essen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Nährwertangaben pro Portion:

Energie: 382 kcal / 1600 kJ
Eiweiß: 4,3 g
Fett: 35,2 g
Kohlenhydrate: 14 g

Linktipps: