Tantra © Fotolia

Tantra ist eine in Indien entstandene esoterische Form des Hinduismus und später des Buddhismus. Im Westen gilt es als uraltes spirituelles Wissen, das eingehend die Zusammenhänge der Sexualität mit der Psyche betrachtet. Genaugenommen ist dies allerdings nur ein Teilaspekt, des Tantrismus, der vielmehr eine Erkenntnislehre darstellt, welche auf der Untrennbarkeit des Relativen und des Absoluten basiert.

Leave a Reply