Traumhotels für Verliebte

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars | 9 abgegebene Stimmen, durchschnittlich: 4,56 von 5 Sternen

Loading...Traumhotels für Verliebte

Dieses Mal lassen wir vornehmlich Bilder sprechen, denn bei der Präsentation von zwei der schönsten Traumhotels für Verliebte zählt vor allem der optische Eindruck. Und weil bekanntlich Bilder mehr als tausend Worte sagen, wollen wir unnötiges Gelaber vermeiden. Unsere Aufgabe bestand darin, wirklich außergewöhnliche Hotels für eine sinnliche Lustreise aufzuspüren. Hotels, die in ihrer Art und ihrem Angebot einzigartig sind und damit völlig neue Wege im gehobenen Tourismus beschreiten.

Nun, die Aufgabe war knifflig, denn zwar mangelt es dem Planeten nicht an coolen Luxusherbergen, doch bei der Auswahl die richtige Balance zwischen elegantem Komfort und natürlicher Behaglichkeit zu finden, war alles anderes als einfach. Doch die Entscheidung ist gefallen, und wir hoffen, ihr seid von der finalen Auswahl ebenso angetan wie wir.

Marina Bay Sands, Singapur

Marina Bay Sands Singapur

Das neu eröffnete Marina Bay Sands in Singapur bietet Luxus pur und das in einem architektonischen Bau der Extraklasse: 2.500 luxuriöse Zimmer und Suiten verteilt auf drei 57-stöckige Türme, 300 Luxus-Marken-Outlets, Spieleinrichtungen, ein Konferenzzentrum, ein Spa, zwei Theater, ein Kunstmuseum, sowie 50 gastronomische Einrichtungen befinden sich in Singapurs neuestem Luxushotel. Einzigartig macht das Hotel aber der 12.400 Quadratmeter große SkyPark am Dach des Hotels.

Als Architekt dieser $ 5,6 Milliarden Investition zeichnet Moshe Safdie verantwortlich, der bereits zahlreiche eindrucksvolle Bauten – darunter das US Institute of Peace in Washington – realisieren konnte.

Skypark mit Pool am Dach des Marina Bay Sands

Glorreiche Höhen

Der monumentale Park, der sich auf einer gigantischen Plattform befindet, die die drei Gebäude des Marina Bay Sands Hotels in einer Höhe von 230 Meter verbindet, fasst bis zu 3.900 Personen und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt. Ein gigantischer 150 Meter langer Infinity-Pool sorgt für Abkühlung in coolem Ambiente, die üppigen Gartenanlagen mit Hunderten von Palmen und blühenden tropischen Pflanzen erfreuen das Auge und sorgen für bizarre Aussichten in einer der größten Städte der Welt.

Egal für welche der 18 verschiedenen Arten von Zimmern ihr euch entscheidet, Ihr werdet einen unvergesslichen Blick auf die glitzernde Skyline der Stadt oder das endlose Meer genießen. Die Zimmerpreise beginnen bei $ 350 pro Nacht im Doppelzimmer inklusive Frühstück, für frisch Vermählte gibt es spezielle Honeymoon-Angebote.

Ana Yela, Marrakesch

Ana Yela in Marrekesch, Marokko

And now to something completely different: Das marokkanische Hotel Ana Yela ist ein 300 Jahre alter prächtiger Palast in der historischen Altstadt von Marrakesch und eine Luxusoase für die Sinne. Das Haus hat unsere Aufmerksamkeit durch die architektonische Liebe zum Detail erregt.

Nach der Übernahme des alten Hauses wurde der Palast in mühevoller Kleinarbeit renoviert. Die Restaurierungsarbeiten dauerten viele Monate, da ausschließlich in der Tradition alter marokkanischer Handwerkskunst gebaut wurde, für die Marrakesch weltberühmt ist.

Sämtliche Arbeiten wurden ohne elektrische Werkzeuge, meist von Hand von über 100 Kunsthandwerkern durchgeführt.

Doch das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Wie ein Traum aus 1001 Nacht erscheint das Ana Yela nun mitten in Marrakesch. Und es so ist auch kein Zufall, dass das märchenhafte Hotel bereits zum dritten Mal den World Hotel Award – quasi der Oscar der Hotellerie – in der Kategorie „Unique Small Hotel“ gewinnen konnte. Jedes einzelne Möbelstück, jede Lampe, alle Dekorationsobjekte bis hin zum Geschirr wurden von eigens beauftragten Designern und Innenausstattern entworfen und einzeln von marokkanischen Kunsthandwerkern in Handarbeit angefertigt. Dadurch wird das Haus zu einem außergewöhnlichen Gesamtkunstwerk, zu einem Ort, der unsere Sinne betört und dessen einmalige Atmosphäre unsere Lust und Leidenschaft weckt.

Die besondere Aura des alten Stadtpalasts kommt zweifellos von der märchenhaften Vergangenheit des Hauses, das früher einmal Schauplatz einer großen Liebesgeschichte war. Die handgeschriebene Erzählung dieser Geschichte wurde im Zuge der Renovierung wiederentdeckt, und die neuen Besitzer ließen sie zu einem Teil des Hauses werden. Die berühmtesten Kalligraphen Marokkos wurden damit betraut, die Geschichte in Silber auf die großen Türen des Hotels zu schlagen, die nun wie Buchseiten chronologisch durch das Haus führen. So spiegelt sich der arabische Text nun im Design des Hauses wider – in jedem Zimmer ist ein Kapitel in die Wände eingraviert.

Romantische Bäder, exotische Düfte aus kleinen Räucheröfen und natürlich die herrlichen orientalischen Speisen lassen keine Wünsche offen. Und der sogenannte „fliegende Teppich“ – eine große Dachterrasse mit fantastischem Ausblick auf die Altstadt – beflügelt zudem unsere Fantasie.

Zimmer und Terrasse des Ana Yela, Marokko

Das Ana Yela verfügt über 3 Zimmer und 2 Suiten und bietet somit nur 10 Gästen Platz. Jedes Zimmer hat ein individuelles Interior-Design, die beiden Suiten verfügen zusätzlich über gemauerte Badewannen für 2 Personen. Die Zimmerpreise liegen je nach Typ und Saison bei 290 bis 490 EUR pro Nacht inklusive Frühstück, es kann auch das gesamte Haus zur exklusiven Nutzung gebucht werden – Kostenpunkt: 1.700 bis 2.200 EUR pro Nacht.

Linktipps:

– Marina Bay Sands, Singapur
– Streiten im Urlaub – Urlaub ohne Streit
– Hochzeit in Wien
– Traumziele für die Hochzeitsreise
– Oman – orientalische Exotik aus 1001 Nacht
– Seychellen – ein Stück vom Paradies