Lustschmerz: Die Praktiken bei BDSM

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars | 4 abgegebene Stimmen, durchschnittlich: 3,75 von 5 Sternen

Loading...
Wollust und Wehweh: wenn Schmerzen geil machen

Wollust und Wehweh: wenn Schmerzen geil machen

Man trifft sie im Internet, auf Veranstaltungen, Partys, beim Stammtisch und auf Erotikmessen. Die Rede ist von der BDSM-Szene, in der sich gleichgesinnte Menschen über BDSM relevante Themen und Probleme austauschen können. Nur selten bekennen sich Angehörige zu ihrer „speziellen“ Neigung. Die Gründe sind offensichtlich: Das Spiel mit dem Lustschmerz wird von den meisten Menschen als „bizarr“, „pervers“ nicht selten auch als „krank“ betrachtet.

Was hat es aber mit der Erotik des Schmerzes auf sich? Warum steckt in jedem von uns zumindest ab und zu das Verlangen nach härterer Gangart im Bett? Das Spiel von Dominanz und Unterwerfung, Schmerz und Wollust fasziniert und polarisiert …

Linktipps:

Ein fesselndes Vergnügen: Handschellen & Co.
Sex-Fantasien: welche erotischen Geheimnisse wir haben
Intimpiercings – der Stahl der Lust